Neubau Badylon Freilassing - Hallenbad, Dreifach-Turnhalle und Sportumkleiden

Erweiterung Freizeitbad Aquariush in Unterschlei├čheim

Sanierung Franz-Haberland-Freibad in Traunreut

Hallen- und Freibad am Auedamm in Kassel

Neubau Mehrfamilien-Wohngeb├Ąude mit Gewerbefl├Ąche in M├╝nchen

Neubau einer dreiteiligen Sporthalle mit Turnhalle in B├╝hl

Wohnhaus auf Ameland

Neubau des B├╝rgerhauses in Ebsdorfergrund Dreihausen

Neubau Gemeindezentrum Neuhof

Fassadensanierung Wohnanlage Mittermayrstra├če in M├╝nchen

Dachgescho├čausbau Degenfeldstra├če 4 in M├╝nchen

Wohn- und Gesch├Ąftshaus Kellner in Vohenstrau├č






>>> Weitere Projekte

Fassadensanierung Wohnanlage Mittermayrstra├če in M├╝nchen

Auftraggeber WEG Mittermayrstraße 12+14, vertreten durch
  HV Angela Neuer
Architekten Löweneck + Schöfer
  Architekten GmbH
Planung 01 / 2008 - 04 /2008
Fertigstellung 08 / 2008
Leistungsphasen 1 - 8
Baukosten 365.000,- EUR
   
Die Außenfassade des  Mehrfamilienhauses Mittermayrstraße 12 und 14 wurde seit der Erbauung zur Mitte der 60er Jahre in größeren Abständen nur kosmetisch instandgesetzt. Zum Zeitpunkt des Sanierungsbeginns wies die Putzfassade bereit Rissbildung und die Aussenbalkone aus Stahlbeton bereits starke Betonschäden auf.

Im Rahmen der Sanierungsarbeiten  wurden vorhandene Wärmebrücken soweit möglich reduziert und die Fassade der Wohnanlage mit einem hochwertigen Wärmedämmverbundsystem versehen.
Die Balkonplatten wurde einer umfassenden Betonsanierung unterzogen, die Konstruktion der Balkongeländer erneuert und den geltenden Vorschriften angepasst.

Durch die Farbgestaltung der Fassaden und Balkongeländer erhält das Gebäude ein neues und zeitgemäßes Erscheinungbild welches von den Bewohnern sehr positiv aufgenommen wird.

Die Außenfassade des Gebäudes erfüllt in der sanierten Form den sog. Passivhaus-standard. Der Enenergiebedarf des Gesamtgebäudes nach EnEV liegt im MFH-Neubaubereich. Weitere Potentiale zur Energieeinsparung bestehen bei Sanierung der noch im ursprünglichen Zustand verbliebenen Gebäudeteile wie insbesondere des Keller- und  Dachstuhlbereiches.

Weitere Bestandteile der Sanierungs- arbeiten waren die Renovierung der Treppenhäuser und der Elektroinstallionen und Beleuchtung in den gemeinsam genutzten Bereichen.